Vielfalt bei Geiger Facility Management

Eine neue PwC-Studie, die im Auftrag des ZIA durchgeführt wurde, belegt den Zusammenhang zwischen Diversity sowie Inklusion und dem Geschäftserfolg. Die Vielfalt der Mitarbeiter wird in der Immobilienwirtschaft immer wichtiger.

Der demografische Wandel schreitet immer weiter voran, die Fachrkäfte werden knapp und die Digitalisierung nimmt zu, deshalb muss die Immobilienwirtschaft auf neue Mitarbeitervielfalt setzen. Dies zeigt auch die neu durchgeführte PwC-Studie auf.

In vielen Unternehmen wird von Diversity Management gesprochen. Geiger Facility Management sagt dazu Unternehmerische Vielfalt, weil uns genau das am Herzen liegt. 

Wir glauben an Vielfalt. Das macht sich in der großen Bandbreite unserer Leistungen genauso bemerkbar wie im kulturellen Hintergrund unserer Fach- und Führungskräfte.

Vielfalt fördert Innovationen – es ist wissenschaftlich bewiesen, dass zusammengesetzte Teams kreativere Ideen und Lösungen durch unterschiedliche Sichtweisen entwickeln. Diese lassen sich in allen Bereichen unseres Unternehmens nutzen: Bei der Entwicklung neuer Services, dem Ausbau zukunftsorientierter Strategien und nicht zuletzt bei der Etablierung einer offenen Unternehmenskultur. 

Aufgrund unserer Leistungs- und Berufsvielfalt bieten wir vielfältige Möglichkeiten und Chancen für alle Menschen – für Junge und Alte, mit unterschiedlichen beruflichen und wissenschaftlichen Hintergründen, mit diversen Geschlechtsidentitäten, mit verschiedenen Religionen, mit unterschiedlicher Herkunft und für Menschen mit und ohne körperlicher Beeinträchtigung.

„Mit unserer Integrations-Wäscherei Integratex wollen wir zu einem besseren Miteinander in der Gesellschaft beitragen. Dazu gehört auch, dass alle Menschen – mit und ohne Behinderung – zusammen am Arbeitsmarkt arbeiten können und sich auf Augenhöhe begegnen“, betont Ulrich Geiger, geschäftsführender Gesellschafter der Geiger Facility Management Gruppe. Die Integratex ist die erste bayernweite Inklusions-Wäscherei für Reinigungstextilien, wie Mikrofasertücher und Wischbezüge.

Zur Studie: https://www.zia-deutschland.de/fileadmin/Redaktion/Positionen/PDF/zia_diversitystudie_2019.pdf

Weitere Neuigkeiten

Geiger FM entwickelt Pandemie-MAX-Planung für Büroimmobilien

Konzept von Beratungsinstitut für Hygiene geprüft und bestätigt

Weiterlesen
Sedelhöfe in Ulm

Geiger FM übernimmt Gebäudemanagement der „Sedelhöfe“ in Ulm

Das Tor zu Ulm wurde im Juli eröffnet und bildet das neue Highlight in Ulm für Handel, Büro und Wohnen

Weiterlesen

Azubistart bei Geiger Facility Management: Unternehmen begrüßt neue Anpacker

Insgesamt haben sich 5 junge Talente dazu entschieden, ihre Ausbildung bei Geiger Facility Management zu absolvieren. Dieses Jahr begrüßt das…

Weiterlesen
Neue Geschäftsführung Geiger FM

Felix Holzwarth verstärkt die Geschäftsführung im Bereich Gebäudereinigung bei der Geiger Facility Management-Gruppe

Zum 01.07.2020 beruft die Geiger FM-Gruppe Felix Holzwarth in die Geschäftsführung für den Bereich Gebäudereinigung. Der 32-jährige gebürtige…

Weiterlesen