Gemeinsam für die Region

Geiger FM unterstützt als Sponsor die Nordische Ski-WM und sorgt so für Freude auch beim Verein Sternenhimmel Allgäu e. V.

Beste Bedingungen, neue Infrastruktur, traumhafte Kulisse – bis letztes Jahr standen alle Zeichen für eine erfolgreiche Nordische Ski-WM im Allgäu auf „Grün“ – aber leider eben vor Corona!

„Corona war ein weiterer Impuls – Zusammenstehen in der Region, auch in schwierigen Zeiten – das gilt für uns als Geiger FM Unternehmensgruppe und für unseren Verein Sternenhimmel Allgäu e. V.“, so Alexander Geiger, geschäftsführender Gesellschafter der Geiger FM.

Win-Win-Win – so geht Partnerschaft zum Wohle der Region

Ende 2020 hatte man sich entschlossen die Zusammenarbeit auf mehreren Ebenen zu fixieren. „Eine Win-Win-Win-Situation“, so Beckers-Schwarz, Geschäftsführer der Nordischen Ski-WM. Geiger FM ist nicht nur Sponsor, sondern zeigt sich auch für unterschiedliche Hygiene- und Personaldienstleistungen während der WM verantwortlich. Auf Basis der Hygieneempfehlungen der Organisatoren wurde unter Berücksichtigung der Corona-Bedingungen ein Reinigungs- und Hygienekonzept entwickelt, welches auf Sportveranstaltungen abgestimmt ist. Dies entstand in enger Absprache mit den Oberallgäuer Experten von Parat, einem Institut für Hygiene. Vom eingesetzten Material, Unterweisungen und Schulungen bis hin zur persönlichen Schutzausrüstung der Service-Mitarbeiter, mussten alle Elemente nochmals den verschärften Bedingungen angepasst werden. „Durch die seit Monaten vorhandenen Anforderungen unserer Kunden an Hygienekonzepten im Rahmen unserer hauseigenen Pandemie-MAX-Planung, konnten wir natürlich auf vielfältige Erfahrung zurückgreifen“, so Marcus Merk, als Prokurist für die Umsetzung während der Ski-WM verantwortlich. 

Sternenhimmel Allgäu e. V. unterstützt seit Jahren Projekte im Allgäu

Das „Sahnehäubchen“ der Partnerschaft ist aber die Kooperation mit dem Verein Sternenhimmel Allgäu e. V. dem gemeinnützigen Verein der Geiger FM Unternehmensgruppe. Seit Gründung im Jahre 2008 hat der Verein schon über 400.000 EUR an Projekte im Allgäu aus den Bereichen „Bildung und Jugendarbeit, Soziales und Inklusion“, „Vereinswesen und Kultur“ und „Gesundheit und Vorsorge“ ausschütten können – und dabei soll es nicht bleiben. Auch die Nordische Ski-WM unterstützt den Sternenhimmel Allgäu e. V., wobei Projekte der Jugendarbeit und des Brauchtums in der Region Oberstdorf dabei im Fokus stehen. Beraten wird der Verein dabei von Persönlichkeiten aus den unterschiedlichen Förderbereichen aus der Region in Form eines Beirates – zum Beirat zählen Michael Hauke (Geschäftsführer der Allgäuer Werkstätten GmbH), Simon Gehring (Marketingleiter Verlag AZ Marketing und Service GmbH) und Michael Osberghaus (Geschäftsführer der Klinikverbund Allgäu gGmbH), die sich ebenfalls von der Kooperation mit der Ski-WM begeistert zeigten.

„Am Ende hätte es sich jeder anders gewünscht – aber es gehört auch zu den Allgäuer Tugenden, eben das Beste aus der Situation zu machen“, so Moritz Beckers-Schwarz und Alexander Geiger.

Langläufer und Skispringer

Weitere Neuigkeiten

Ecore Beitritt Geiger FM

Geiger Facility Management tritt der ESG-Initiative ECORE bei

Geiger Facility Management hat sich dem ESG-Circle of Real Estate (ECORE) angeschlossen. Die Initiative hat sich zum Ziel gesetzt, einen europaweit…

Weiterlesen
Azubistart bei Geiger FM 2022

Azubistart 2022

Dieses Jahr begrüßen wir bei Geiger FM in Dietmannsried fünf Auszubildende für den Beruf Kauffmann/-frau für Büromanagement.

Weiterlesen
Geiger FM signiert Charta der Vielfalt

Geiger Facility Management signiert Charta der Vielfalt

Geiger FM feiert den Diversity Day dieses Jahr auf eine besondere Art und wird Teil der Charta der Vielfalt, einer Arbeitgebendeninitiative zur…

Weiterlesen

Geiger Facility Management baut Kundenzielgruppe mit dem Bereich „Hausverwaltungen“ weiter aus

Im Zuge der Nachfolgeregelung des Familienunternehmens Buck Hausmeisterservice GmbH aus Filderstadt haben die Gesellschafter Hildegard und Bruno Buck…

Weiterlesen