Einigung in Tarifgesprächen für Gebäudereinigungs-Branche

Die Industriegewerkschaft IG BAU und der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks (BVI) beschlossen letzte Woche einen neuen Rahmentarifvertrag für die gesamte Gebäudereiniger-Branche in Deutschland.

Gewerkschaften und Arbeitgeber in der Gebäudereinigung konnten sich nach mehreren gescheiterten Verhandlungsrunden, nun auf einen Tarifabschluss in der Gebäudereiniger-Branche einigen. 

„Wir sind sehr froh, dass es in den Tarifgesprächen zu einer Einigung gekommen ist und hoffen, dass dieser Vertrag schnellstmöglich für allgemeinverbindlich erklärt wird. Die 650.000 Beschäftigen in dieser Branche haben Sicherheit in Ihren Arbeits-Rahmenbedingung verdient.“ sagte Herr Braun, Geschäftsführender Gesellschafter von Geiger Facility Management. 

Gebäudereiniger werden künftig unter anderem eine bessere Überstundenvergütung sowie höhere Zuschläge für Nacht-, Sonn- und Feiertagsarbeit erhalten. Zudem soll es ab 2021 für alle Beschäftigten eine einheitliche Urlaubsregelung von 30 Tagen auf Vollzeitbasis geben. Das geforderte Weihnachtsgeld der IG BAU wird erst in der nächsten Verhandlungsrunde wieder auf den Tisch kommen.

Weitere Neuigkeiten

Goldmedaille von Ecovadis

Gold für die Umwelt, nachhaltige Beschaffung, Arbeits- und Menschenrechte sowie Ethik

2020 verleiht die Nachhaltigkeits-Bewertungsplattform EcoVadis die goldene Medaille an Geiger Facility Management.

Weiterlesen
Ältere Dame mit Pflegerin

Helfen, wo Hilfe benötigt wird.

Das steckt hinter dem neu gegründeten Unternehmen „Home Service Allgäu“.

Weiterlesen

Geiger FM entwickelt Pandemie-MAX-Planung für Büroimmobilien

Konzept von Beratungsinstitut für Hygiene geprüft und bestätigt

Weiterlesen
Sedelhöfe in Ulm

Geiger FM übernimmt Gebäudemanagement der „Sedelhöfe“ in Ulm

Das Tor zu Ulm wurde im Juli eröffnet und bildet das neue Highlight in Ulm für Handel, Büro und Wohnen

Weiterlesen