Unternehmensgruppe bestellt Compliance-Beauftragten / Vertrauensperson

Die Geiger Facility Management Dienstleistungsgruppe holt sich mit dem ehemaligen Vizepräsidenten des Landgerichts Kempten Alfred Reichert hochrangige Unterstützung für mehr Rechtssicherheit und Mitarbeiterbetreuung ins Haus.

Seit Mai 2019 hat das Dienstleistungsunternehmen Geiger Facility Management einen neuen Compliance-Beauftragten, der in Sachen Rechtssicherheit und Mitarbeiterführung berät und als Vertrauensperson den Mitarbeitern zur Verfügung steht. 

Gesetzeskonformität und Regeltreue waren stets die Grundpfeiler, auf denen das Schaffen des Dienstleistungsunternehmen Geiger Facility Management aus Dietmannsried im Allgäu beruhte. Um auch in dem heutigen Gesetzesdschungel alle Vorgaben im Blick zu behalten, hat sich das Unternehmen einen Experten als Berater hinzugezogen. Alfred Reichert, ehemaliger Direktor des Amtsgerichts in Sonthofen und ehemaliger Vizepräsident des Landgerichts Kempten ist der neue Compliance-Beauftragte des Unternehmens. Darüber hinaus steht Reichert allen Mitarbeitern, von der Reinigungs- bis zur Führungskraft, als Ansprechpartner und Mediator zur Verfügung. Als Vertrauensperson ist er dabei der Verschwiegenheit verpflichtet. Jeder Mitarbeiter kann sich direkt an Alfred Reichert wenden. 

Weitere Neuigkeiten

Azubistart bei Geiger FM 2022

Azubistart 2022

Dieses Jahr begrüßen wir bei Geiger FM in Dietmannsried fünf Auszubildende für den Beruf Kauffmann/-frau für Büromanagement.

Weiterlesen
Geiger FM signiert Charta der Vielfalt

Geiger Facility Management signiert Charta der Vielfalt

Geiger FM feiert den Diversity Day dieses Jahr auf eine besondere Art und wird Teil der Charta der Vielfalt, einer Arbeitgebendeninitiative zur…

Weiterlesen

Geiger Facility Management baut Kundenzielgruppe mit dem Bereich „Hausverwaltungen“ weiter aus

Im Zuge der Nachfolgeregelung des Familienunternehmens Buck Hausmeisterservice GmbH aus Filderstadt haben die Gesellschafter Hildegard und Bruno Buck…

Weiterlesen
westandwithukraine

#westandwithukraine

Fassungslos sehen wir auf unser Europa. Unsere Gedanken sind vor allem bei unseren ukrainischen Mitarbeitenden und deren Angehörigen.

Weiterlesen